Affaire Mozart

Affaire Mozart

Annette Postel mit dem SalonOrchester Schwanen

SALONMUSIK-CROSSOVER

Inhalt
Die 11 Berufsmusiker mit der riesengroßen Portion Humor wenden sich ihrem Lieblingskomponisten zu und beginnen eine „erstklassische“ mozärtliche Affaire mit Wolfgang Amadeus. Natürlich nimmt sich die „Komödiantin der Spitzenklasse“ (BNN) bei Mozart alla Postel allerlei Freiheiten heraus und das SalonOrchester Schwanen mischt aus seinen vielen musikalischen Ecken Crossover mit Mozart, Schokokugeln mit Liebesseufzern, Zärtliches mit Deftigem. Ganz ohne alte Zöpfe!
Was für ein Mann war Mozart? Welche Schwächen und Stärken hatte er als Operndirektor, Liebhaber und Ehegatte? Hat er wirklich den Jazz und den Tango erfunden? Glaubte er an Gespenster? Und ertrug er Triangelspieler und lispelnde Sängerinnen? „La Postel“ plaudert als Mozarts Affaire, Bäsle und „Netterl“ aus dem musikalischen Nähkästchen und aus Mozarts Innenleben. Das Salonorchester Schwanen begleitet die quirlige Diva immer mit einem Augenzwinkern, körperlichem Einsatz und großer Klangfülle. Ein Abend voller Sehnsucht, Stimme, sprühendem Witz und großer Virtuosität. Hier kommen Mozartfans, Kabarett-, Klang- und Gänsehaut-Liebhaber auf ihre Kosten.

 

2. Premiere am 07.02.2021 im Tollhaus Karlsruhe

 

Die Presse schwärmt:
„Postel und das Salonorchester, das ist eine geradezu süchtig machende
Droge.“
(SWR2)