Oh-là-là

Oh-là-là

Sehnsucht, Sekt und Schlagersahne / mit dem Salonorchester Schwanen

FILMSCHLAGER DER 30ER

Sehnsucht, Sekt und Schlagersahne:
Annette Postel und das Salonorchester Schwanen feiern drei Männer, die unsterbliche Musik für Bühne und Film schrieben:

Peter Kreuder , Werner Richard Heymann und Gerhard Winkler eroberten zwischen 1920 und 1950 mit Melodien wie „Liebling, mein Herz läßt Dich grüßen“, „Komm, Casanova, küß mich“ oder „Für eine Nacht voller Seligkeit“ die Herzen des Publikums.

Die zehn Vollblutmusiker des Salonorchesters Schwanen werden die mal quirlige, mal melancholische Diva mit dem wandelbaren Sopran – nicht nur – musikalisch durch den Abend begleiten und für die Noblesse sorgen, die dem Anlass gebührt. Ein Abend voller Sehnsucht, Tratsch, Komik und – großer Virtuosität.

kurz und gut:

Scheherazade des musikalischen Kabaretts (BT/ Badisches Tagblatt)

vereint komödiantisches Talent mit einer brillanten Stimme… (Schwäbische Zeitung)

Meisterlich, frech, mondän, herrlich komisch. (Die Rheinpfalz)

hell strahlender Fixstern am Chansonhimmel (Mannheimer Morgen)

„Annette, You have everything: voice, musicality, beauty and heart.  Love, Teresa Stratas.“ (Opernsängerin an der Met, NY)

„Die Frau ist witzig, sie hat wirklich Stimme. Annette Postel ist einfach hinreißend!“ Konstantin Wecker

„Glückwunsch zu Ihrem komödiantischen Talent und Ihrer Stimme. Beides zusammen ist selten. Ihr Georg Kreisler

„o Göttin der singenden Bretter! Loben ist einfach zu wenig, man muss es sehen.  Ihr Herbert Antl(SWR2)     

Kritiken zu Oh-là-là:

Gepfeffert / Annette  Postel  bei „Schöner Lügen“ … Annette  Postel, hell strahlender Fixstern am Chansonhimmel… girrt, gurrt und  koloriert sich durch die Kompositionen, daß es nur so eine Freude ist. „Für eine Nacht  voller Seligkeit“ oder „Irgendwo auf der Welt“,  werden durch ihre genuine Sopranlage regelrecht geadelt. Was den Abend aber auf die höchste Ebene hebt, sind die wunderbar balancierten Conférencen zwischen Süffisanz und kabarettistischem Schmäh. … Die Regie (Postel) ist punktgenau … und schillernde Luftschlösser weiß sie zum Steinerweichen schön zu zaubern… frenetisch applaudierendes Publikum.  (R.Dehoff, Mannheimer Morgen zur Premiere beim Chansonfest Heidelberg)

Köstliche Melange … Postel und das Salonorchester Schwanen, das ist eine geradezu süchtig machende Droge… Der Klangfarbenzauber löschte alle Alltagsgedanken aus. (gib, BT /Badisches Tagblatt, zum SWR-Konzert, Baden-Baden)

Ernsthaft und doch voller Schalk …ungestüm, beschwingt und mit feinjustierter Dynamik ,,, Unterhaltungsmusik von Damals zum Genuss geworden. Annette Postel setzt dem Ganzen ein Glanzlicht nach dem Anderen auf. Ihre genreübergreifende Stimme gekoppelt mit ihrem Schauspieltalent, das oft nur mit kleinen Gesten Atmosphäre schafft, ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen. (T. Zimmer, BNN,  Badische Neueste Nachrichten)

Die CD ist hier im Shop erhältlich.

 
 

merkTOUR
Artists . Booking . Consulting . Events

Ingeborg Anna Zinke
Hofäckerweg 9, 76593 Gernsbach
Tel.: +49 (0) 7224 995751
Mobil: +49 (0) 151 50401299
Email: anna@merktour.de
Internet: www.Merktour.de

Keine anstehenden Termine.

Download: